Startseite HISTORY NEWS DSC Mitte DSC Cup DTSW LEMANS CHALLENGE MARTINSVILLE NASCAR RACES WIE MACHE ICH... IMCA SLOTRACING OLDIES BUT GOODIES GALLERY IMPRESSUM SHOP

OLDIES BUT GOODIES:



Themen:
Lotus 72 Lexanbody von Parma
American Nats 1995
Carrera Meisterschaften
La Bostellas
Monza Gr.20 Clubracer 1971
noris racing club 1969
2 Fun Cars im Retro Look
Sliding Plumber Chassis
Champion Gr.15
Parma Monorail Gr.20
Neat Things - heißer Chassis Fund!
Steube Anker
MAC Ferrari by SD-Styling
M&M Chassis
Bob Emott - Mr. Nice Guy


Bob Emott - Mr. Nice Guy



Nach oben

E I N   S C H N E L L E R   U N D   B E L I E B T E R   S L O T R A C E R 

Bob Emott ist mein Lieblingsfahrer aller amerikanischen Profis. Ohne ihn jemals kennengelernt zu haben, die Geschichten über ihn sprechen für sich. Nett, hilfsbereit und immer freundlich. Darüberhinaus sehr schnell und zu seiner Zeit einer der besten Chassis Konstrukteure überhaupt. Er fuhr für mehrere große Slotracing Firmen, aber später galt er als einer der bedeutendsten "Independents", das bedeutet, er fuhr für sich selbst und verwendete das Material, das ihm am besten erschien. Damit mußte er nicht, wie die damaligen Werksfahrer, ein bestimmtes Material benutzen. Er nahm von allen Anbietern das beste. Bob Emott besuchte die damalige Redaktion von "Modellauto" und gab ein interessantes Interview. Auf den Bildern sind einige seiner Autos zu sehen, auch der Renner, mit dem er das berühmte Tottenham Rennen in Wonderland gewann. "to be continued."



Nach oben

B O B   E M O T T   M C L A R E N   M 8 A   R E P L I C A   B Y   J A I R U S   W A T S O N 

Dies ist eine Lackierung, die einer der besten "airbrusher", Jairus Watson ausgeführt hat. -----------------------------------Painted by one of the best airbrush-artists, Jairus Watson!


Nach oben

T O T T E N H A M   R E P O R T   1 9 6 9 

Hier sieht man einige Fahrzeuge, unter anderem Emott's Siegerwagen, aber auch den Racer von Barry Magee, England's absoluter Nr.1. Im technischen Blatt findet man alle Produkte, die für den Bau der einzelnen Wagen verwandt wurden.-------------------------------------------------Here are some pics of the top cars of the Tottenham main final, including Emott's and Magees cars. In the tech sheet you can see, which products were used to build the cars.


Nach oben

E M O T T   I N T E R V I E W   1 9 6 9 

Links die Anzeige in der "Modellauto" Ende 1969, als Bob Emott das Tottenham Rennen auf der berühmten Wonderland Bahn in London gewann. Und ein nahezu originaler Champion Racer, der in Köln auf Anhieb Rekordrunden fuhr. Rechts im Interview mit Herrn Heimann von "Modellauto".------------------Left the ad in Germany's "Modellauto" mag and a nearly "stock" Champion racer, which was the fastest car on a Cologne clubtrack so far. Right Mr.Heimann asking Bob a couple of questions.


Nach oben

E M O T T ' S   R A C E R   A U S   C H A M P I O N   S E R I E N T E I L E N 

Hier einige größere Aufnahmen von Bob's Auto, das hauptsächlich mit Champion Teilen hergestellt wurde. Die Karosserien ließ er von Dave Bloom lackieren.------Here some pics of Bob's car, built with mostly Champion parts. Body was by Dave Bloom, of course.


Nach oben