Startseite HISTORY NEWS DSC Mitte DSC Cup DTSW LEMANS CHALLENGE MARTINSVILLE NASCAR RACES WIE MACHE ICH... IMCA SLOTRACING OLDIES BUT GOODIES GALLERY IMPRESSUM SHOP

GALLERY:



Themen:
LeMans Autos
CanAm + USRRC
Rennwagen 60er + 70er Jahre
Rennwagen 80erJahre bis heute
Tourenwagen + GT
Stockcars + TransAm
Formel 1 + Indy
Mini Z + 1/32


Sportwagen bis heute

C O R V E T T E   C 5 R 



Nach oben

F O R D   G T   M A T E C H 

Der Body ist von Marcel C., Chassis von V-Tec. Decals vom decaldoc und die weiteren Komponenten von JP und JSR. Lichtsatz: zmachine. Aufgebaut für DTSW Klasse1.


Nach oben

P O R S C H E   9 5 6   V A R I A N T E N 

Für den Betrieb auf einer Holzbahn zu Hause wurden diese drei Kundenautos gebaut. Das Chassis ist das zuverlässige und schnelle WWS GT, Motor ist ein Fox10 mit einer 11:44 Übersetzung. Es wurde ein zmachine Lichtsatz verbaut, Felgen, Reifen und viele andere Teile sind aud der JP oder JSR Schmiede. Die Karosserien sind von BRM. So entstanden robuste Autos für den harten Renneinsatz als Leihfahrzeuge.


Nach oben

C O R V E T T E   C 6 R   L E M A N S   2 0 1 2 

Die Corvette für das Bischem Speed Teamrennen 2013 wurde "just in time" fertig. Erste Testläufe verliefen vielversprechend, wurde doch ein neues Testchassis verbaut. Zeiten in Bischem: 6,35 sec/Runde, also schon mal schneller als der Topqualifier letztes Jahr.
Die NDW Corvette sitzt auf einem sehr traditionellen Chassis, fast alle verbauten Teile sind von JSR und JP. Natürlich wurden 45 shore Reifen auf den sehr leichten JP Felgen montiert, vorne extrem leichte JP Moosis "light". Grundierung = Farbe = Kent.


Nach oben

C O R V E T T E   C 6 R   C O M P U W A R E   # 3 

Die Marcel Corvette hat ein Firecracker Chassis, JP und JSR Teile wie Felgen, Reifen, Motor, Felgeneinsätze, Getriebe, Motorkabel, Schleifer, Leitkiel usw. Mit Kent weiss grundiert, Decals drauf und Klarlack. Spiegel, Fotoätz, Antenne usw. von JSR.


Nach oben

S L S   A M G   S C A L E A U T O / C H A L L E N G E R   2 

Der Scaleauto SLS wurde auf ein Challenger 2 Chassis gestellt. Die Felgeneinsätze sind von JSR, die Bremsscheiben von JP. An diesem Beispiel sieht man, dass auch eine Fertigkarosse in Kombination mit einem hochwertigen Chassis prima zueinander passen. Alle Räder und viele andere Zutaten sind aus unserem Haus.


Nach oben

P O R S C H E   R S   F Ü R   D T S W 

Der NdW RS wurde auf ein DoSlot montiert, fast alle Teile sind von JP und JSR: Felgen, Reifen, Getriebe mit dem neuen gefrästen 12er Ritzel, Distanzen, Motorkabel, Leitkiel, Carbonachse, Fahrerfigur, Kopf, Interieur, Feuerlöscher, Kabel etc. Erster Einsatz beim SRT Ffm: 1.Platz, in der Hitzeschlacht mit harten 45 shore Hinterreifen.


Nach oben

P O R S C H E   R S   S P I D E R   K L A S S E   2   D T S W 



Nach oben

D T S W   C O R V E T T E 

Für die neue Clubsaison entstand diese NDW Corvette mit Agent Smith Chassis. Gleich beim ersten Rennen wurde alles gewonnen: Best of Show, Top Qualifier, Rennen. Was will man mehr.



Nach oben

C O R V E T T E   B I L D E R 

Die Corvette basiert auf einem Agent Smith Chassis von Nick, dazu die Corvette. Räder sind von JP, Motor, Gear, Silikonkabel, Felgeneinsätze, Spacer, Leitkiel etc, sind aus dem eigenen Portfolio.


Nach oben

P I C S   V O M   A S T O N   M A R T I N 



Nach oben

A S T O N   M A R T I N   D B R 9   V O N   A L E X   J . 



Nach oben

C O R V E T T E   W E I S S 



Nach oben

C O R V E T T E   F Ü R   D T S W 

Die weisse Corvette war ein ebay Schnäppchen und hat mit Basti am Regler Platz 5 beim ersten DTSW Rennen belegt.



Nach oben

P O R S C H E   G T 3   R S R 

Der Scaleauto RSR wurde auf einem WWS GT Chassis verbaut. Decals sind von nikdraw. Die meisten Teile wie Felgen, Reifen, Zahnrad, Motor usw. sind JP... Produkte.


Nach oben

P A G A N I   Z O N D A   F Ü R   D T S W 

Der Pagani wurde in der original Version von Le Mans lackiert. Als Chassis ist ein extra für den Pagani gefertigtes Konsulatsteil verbaut. Alle weiteren Teile sind natürlich von JSR und JP. Und das Debut endete mit Platz 2.


Nach oben

P . 9 9 7   G T 3   R S R   -   D I E   T E A M   A U T O S     W M   2 0 1 0   I N   T R I E R 



Nach oben

F E R R A R I   3 3 3   S P 

Der Giesse Ferrari 333 SP ist ein GfK Bausatz. Die Lackierung wurde mit Werksfarben gemacht, der Klarlack ist von PPG.


Nach oben

J A G U A R   X J R - 8   S L P 

Der Hasegawa Kit wurde mit Tamiya "gunmetal" lackiert und mit mipa Klarlack versiegelt. Als Chassis kommt ein Plafit 24 SLP mit einem JP-V8 Motor zum Einsatz. Reifen von JP vorne und hinten. Der Lexaneinsatz ist vom Werk.


Nach oben

B U G A T T I   E B 

Der Bugatti ist gunmetal metallic lackiert, die Scaleproduction Felgen sind gold. Als Chassis wurde ein Plafit S24 SLP verwandt. Antrieb über JP-V8 Power und JP Gear. Vorne harte JP Moosis, hinten weiche JP's.


Nach oben

F O R D   C A P R I   D T M 

Dieser Tamiya Kit wurde von Jens Badenkopf mit Würth Decals versehen. Er rollt auf einem Sakatsu Chassis. Ein sehr schönes Auto, das in dieser Lackierung nicht oft zu sehen ist.


Nach oben



Nach oben

LeMans Autos - Tourenwagen + GT - Stockcars + TransAm

Rennwagen 60er + 70er Jahre CanAm + USRRC Mini Z + 1/32 Formel 1 + Indy



Nach oben